+49 (0)231 4961164 info@uskdo.de
Susanne Bartsch - Stadion

Zeichnung: Susanne Bartsch

Rund ums Stadion (Hier zum PDF-Download)
Bereits in den 20ern entstand dort, wo heute das Stadion des BVB steht, mit dem Volkspark eine Anlage mit diversen Sport- und Kulturstätten. Auch wenn von dem damaligen Volkspark nur noch Teile wie z.B. das Stadion Rote Erde, das Freibad Volkspark, die Rosenterrassen und eine Kleingartenkolonie übrig sind, erfüllt die Gegend rund ums Stadion heute im Grunde noch den gleichen Zweck.

Auf Karte anzeigen

2. Westfalenhalle
Rheinlanddamm 200 (B1)
Genutzt als Konzert- und Eventhalle, wurde die denkmalgeschützte, runde Glashalle 1952 neu erbaut, da die ursprüngliche Halle im zweiten Weltkrieg zerstört wurde. Das sich drehende U auf dem Dach erinnert (wie beim Dortmunder U) an die Dortmunder Unionbrauerei.

5. Rosenterrassen
Strobelallee, südlich der Westfalenhalle
Der kleine Blumengarten mit seinen Rosen und Hecken ist einer der Überreste des historischen Volksparks, der mit dem Bau der ersten Westfalenhalle 1925 entstand, später in seiner Gesamtheit aber nicht wieder hergestellt wurde.

4. Stadion Rote Erde
Strobelallee
1926 erbaut, diente die Kampfbahn Rote Erde von 1937 bis 1974 als Heimspielstätte von Borussia Dortmund. Heute wird das Stadion hauptsächlich für die Leichtathletik genutzt. Bei gutem Wetter ist ein Besuch im Biergarten des Stadions, mit Blick auf die trainierenden Leichtathleten und den Signal Iduna Park, sehr empfehlenswert.

1. Signal Iduna Park
Strobelallee 50
Seit 1974 die Spielstätte des BVB und mit über 81.000 Plätzen das größte Fußballstadion Deutschlands (und das schönste Stadion der Welt). 2005 wurde das ehemalige Westfalenstadion in “Signal Iduna Park” umbenannt. Die Streben des Stadions, Pommesbude, Fanworld und sogar die Einfahrt zu den Parkplätzen sind natürlich alle in schwarz-gelb gehalten.

3. Messe Dortmund – Eingang Nord
Rheinlanddamm 200 (B1)
Das Messe-, Kongress- und Veranstaltungszentrum Westfalenhallen umfasst insgesamt neun Messehallen (inklusive der ersten Westfalenhalle). 2019 wurde der Messeeingang Nord neu gestaltet.

Anfahrt
Westfalenhallen
Haltestelle Westfalenhallen
U45, U46

Start/Ende
Westfalenhalle

Reine Gehzeit (ohne Zeichnen)
ca. 20 Minuten

Weitere Informationen oder Schlecht-Wetter-Alternative
Borusseum (BVB-Museum)
Strobelallee 50

Weitere Links
Lageplan der Westfalenhallen
Borusseum