+49 (0)231 4961164 info@uskdo.de

Offene Sketchwalks jeden Donnerstag um 18 Uhr

Treffpunkt:
Museum für Kunst und Kulturgeschichte

Jeder kann dabei sein – kostenlos

6. USk Deutschlandtreffen in Dortmund

4. – 6. September 2020

+++ Aktualisierung 17.03.2020 +++

Liebe Freunde,

es entwickelt sich nun ja doch alles ernster als angenommen. Wir sollten uns auch entsprechend verhalten und unsere Treffen bis zu einem „Neustart“  aussetzen. Schade. Aber so isses nun mal.
Alternativ schlagen Birgit und ich vor, uns zeichnerisch mit dem Thema unserer Küche, Kochen etc. zu befassen und auch fleißig auf unserer Seite uskdo.de wie auch FB zu posten. Vielleicht kommt ja hier und da noch ein leckeres Rezept dazu.
Wenn sich die Lage ändert, geben wir sofort Laut.
Auch wenn das öffentliche Leben eingeschränkt ist – Zeichnen geht immer!!

Wichtige Termine:

29.03.20, 14 Uhr Führung und Zeichenworkshop Hoesch-Museum
Dieser Termin entfällt, da alle öffentlichen Veranstaltungen zurzeit ausgesetzt sind.

19.04.20, 10 Uhr USk by bike in Hörde 

26.04.20, 14 Uhr Führung und Zeichenworkshop Hoesch-Museum

Weitere Termine HIER

 

EINLADUNG

6. Deutschlandtreffen der Urban Sketchers
4. – 6. September 2020 in Dortmund

„Industriekultur” und der besondere Charme der “Metropole Ruhr” stehen im Mittelpunkt das diesjährigen Deutschlandtreffens in Dortmund. Die Anmeldung startet am Sonntag, 26. April 2020 um 14.00 Uhr via “eventbrite”.

Weitere Infos HIER

This page is restricted. Please Log in / Register to view this page.
Kaiserviertel

Kaiserviertel

Zeichnung: Philipp Schramm
Das Kaiserstraßenviertel östlich des Wallrings ist, neben dem Kreuzviertel, eines der beliebtesten Wohnviertel in Dortmund. Es erstreckt sich entlang der mit Bäumen gesäumten Kaiserstraße. Das Landgericht, das Amtsgericht und auch der Ostfriedhof befinden sich hier.

mehr lesen
Dortmunder Kirchtürme

Dortmunder Kirchtürme

Zeichnung: Anne Pieper
Das Stadtbild Dortmunds wird seit dem Mittelalter von den vier Stadtkirchen entlang des Hellwegs geprägt. Im zweiten Weltkrieg wurden alle vier Innenstadt-Kirchen fast vollständig zerstört, später jedoch wiederaufgebaut. Viele alte Kunstschätze, die heute noch in den Kirchen zu sehen sind, blieben erhalten, da sie während des Kriegs vorausschauend ausgelagert wurden.

mehr lesen

Freunde
und Unterstützer