+49 (0)231 4961164 info@uskdo.de

Offene Sketchwalks jeden Donnerstag um 18 Uhr

Treffpunkt:
Museum für Kunst und Kulturgeschichte

Jeder kann dabei sein – kostenlos

6. USk Deutschlandtreffen in Dortmund

4. – 6. September 2020

Am Sonntag, 1. März um 11 Uhr wird unsere Ausstellung “Live und in Farbe” im Hoesch-Museum feierlich eröffnet. 15 Zeichnerinnen und Zeichner unserer Gruppe zeigen Blätter und Skizzenbücher zum Thema Industriekultur.

Wir freuen uns auf viele interessierte Besucherinnen und Besucher.

Wichtige Termine:

01.03.20, 11 Uhr Eröffnung unserer Ausstellung “Live und in Farbe” im Hoesch-Museum

29.03.20, 14 Uhr Führung und Zeichenworkshop Hoesch-Museum

19.04.20, 10 Uhr USk by bike in Hörde 

26.04.20, 14 Uhr Führung und Zeichenworkshop Hoesch-Museum

Weitere Termine HIER

 

EINLADUNG

6. Deutschlandtreffen der Urban Sketchers
4. – 6. September 2020 in Dortmund

„Industriekultur” und der besondere Charme der “Metropole Ruhr” stehen im Mittelpunkt das diesjährigen Deutschlandtreffens in Dortmund. Die Anmeldung startet am Sonntag, 26. April 2020 um 14.00 Uhr via “eventbrite”.

Weitere Infos HIER

This page is restricted. Please Log in / Register to view this page.
Zeichnen am Donnerstag, 27.02.20

Zeichnen am Donnerstag, 27.02.20

Am Donnerstag, 27.02.2020 um 18 Uhr treffen wir uns wieder um 18 Uhr im Museum für Kunst und Kulturgeschichte in Dortmund.Wir entscheiden uns dann für einen Zeichenort im Umkreis von 10 Gehminuten und ziehen dann zum gemeinsamen Zeichnen los.Jeder kann mitmachen. Die...

mehr lesen
Dortmunder Fundstücke

Dortmunder Fundstücke

Zeichnung: Edda Kracht-Scholl
Wenn man durch die Stadt läuft, lohnt es sich, nicht nur auf die großen Bauwerke zu achten, sondern auch einen Blick für die kleinen Dinge zu haben. Wer mit offenen Augen durch die Innenstadt läuft, kann so manches entdecken, z.B. interessante Dächer, Skulpturen oder Gullydeckel, die Hinweise auf die Geschichte der Stadt geben.

mehr lesen
Phoenix-See

Phoenix-See

Zeichnung: Peter Bouillon
Erst Burganlage, dann Stahlwerk, heute See – das ist in Kurzform die Geschichte des Phoenix-Sees. 2001 wurde nach mehr als 150 Jahren Stahlproduktion das dort ansässige Stahlwerk stillgelegt, abgebaut und in China wieder aufgebaut. Und in Dortmund wurde entschieden, dass ein See an dieser Stelle doch viel schöner wäre. 2010 wurde das Gelände nach 10-jähriger Planungsphase geflutet. Der künstlich angelegte See mit seinen kantigen, schwarz-weißen Neubauten ist bei Wasservögeln sehr beliebt – und bei den Dortmundern, um am Wochenende am See entlang zu flanieren.

mehr lesen
Ausstellung im Hoesch-Museum

Ausstellung im Hoesch-Museum

Am 1. März um 11 Uhr wird unsere Ausstellung "Live und in Farbe" im Hoesch-Museum eröffnet. 15 unserer Zeichnerinnen und Zeichner zeigen Bilder zur Industriekultur.Die Vorbereitungen sind schon in vollem Gange.

mehr lesen

Portrait, Portrait

Es laufen Wünsche nach einer weiteren Portraitparty ein. Interessant?Idee von Birgit: Wir sammeln Ideen für die Portraitparty beim Deutschlandtreffen und probieren sie auch gleich aus. Platz genug ist im Museum.

mehr lesen
TU Dortmund Unicampus

TU Dortmund Unicampus

Zeichnung: Karolin Kriesch
Die Universität Dortmund (seit 2007 TU Dortmund) wurde 1968 gegründet und ist damit nach der Ruhr-Universität Bochum die zweitälteste Universität im Ruhrgebiet. Der Großteil der Gebäude auf dem Campus Nord wurde in den 70ern inmitten von grünen Feldern gebaut. Die TU hat über 34.000 Studierende und ist eine von nur zwei technischen Universitäten in NRW.

mehr lesen
USk-Portraitparty Dortmund

USk-Portraitparty Dortmund

Das war eine echt grelle Portraitparty gestern! Danke Astrid! Ich habe mich total gefreut, mal wieder so schön mit euch zusammen zu zeichnen. Danke auch für die vielen Leckereien und das Aufräumen. War ein toller Abend.

mehr lesen

Freunde
und Unterstützer